Schönalmjoch Skitour

Schönalmjoch Skitour in Hinterriss

Der Ausblick beim Gipfel der Schönalmjoch Skitour
Der Ausblick beim Gipfel der Schönalmjoch Skitour

Die aussichtsreiche Schönalmjoch Skitour
Schon länger wollte ich die Skitour auf das Schönalmjoch in Hinterriss machen. Immer wieder bin ich am Einstieg der beliebten Skitour im Bereich Hinterriss – Eng vorbeigefahren. Nun hat es endlich gepasst und ich stelle dir die Skitour im Karwendel vor.

Nachdem es gestern Nachmittag noch ein paar Zentimeter geschneit hat und insgesamt sichere Lawinenverhältnisse herrschen, mache ich mich in der Früh auf den Weg. Kurz vor dem Ortseingang von Hinterriss startet links vor der Brücke (die Kapellenbrücke für alle Ortskundigen) der Aufstieg. Parken kannst du ein paar Meter entfernt auf diesem Parkplatz. Hinter diesem Link findest du auch die Google Karte für die Anfahrt.

Skitour im inneren Karwendel

Die Tafel vom Naturpark Karwendel gibt Aufschluß über die Route und die Rücksichtnahme auf Tier und Natur
Die Tafel vom Naturpark Karwendel gibt Aufschluß über die Route und die Rücksichtnahme auf Tier und Natur

Schönalmjoch Skitour: So kommst du hinauf

Vom Parkplatz geht es rund 100 Meter an der Straße entlang zurück in Richtung Vorderriss, um nach der Überquerung des Rissbach nach der Kapellenbrücke rechts abzubiegen. Eine Informationstafel vom Naturpark Karwendel gibt einen kurzen Überblick zur Schönalmjoch Skitour.

Offizielle Skitour im Karwendel

Die Skitour auf das Schönalmjoch im Karwendel soll ein Beispiel dafür sein, wie man naturverträglich Skitouren gehen kann. Der Aufstieg und vor allem die Abfahrt auf der vorgegebenen Route verlaufen mit Rücksicht auf das Wild und den Wald.

Skitour Hinterriss

Beim Aufstieg habe ich diesen Blick auf Hinterriß im Tal
Beim Aufstieg habe ich diesen Blick auf Hinterriß im Tal
... und hinüber auf die Spitzen des Karwendelgebirge
… und hinüber auf die Spitzen des Karwendelgebirge

Aufstieg auf das Schönalmjoch

Dem Forstweg folgend geht es von Hinterriss in Richtung Schönalmjoch. In sehr leichter Steigung führt der Forstweg hinauf – es ist übrigens gleichzeitig die Rodelbahn in Hinterriss. Dabei querst du den Schlossgaben und auch den Kapellengraben. Früher führte die Skitour weiter „rechts“ hinauf zum Roßkopf und von dort weiter zum Schönalmjoch. Mit Rücksicht auf Tier und Wald bleibt man nun auf dem Fahrweg. Gerade das letzte Stück liegt sehr gut in der Sonne und du hast einen tollen Blick hinüber auf die Karwendelkette im Rücken.

Dann von der Forststraße scharf rechts abbiegen, ein kleines Schild zeigt dir die Richtungsänderung an. Durch den lichten Bergwald und über Waldschneisen erfolgt nun der weitere Aufstieg zum Schönalmjoch. Rund 200 Höhenmeter unterhalb des Gipfelziels lichtet sich dann der Wald völlig. Das bringt nochmal einen besseren Ausblick und du siehst endlich den Gipfel – samt dem tollen Hang zum Abfahren.

Die Skitour auf´s Schönalmjoch im Karwendel

Schönalmjoch Skitour: Der schöne Gipfelhang oben ist ein Traum, leider viel zu kurz
Schönalmjoch Skitour: Der schöne Gipfelhang oben ist ein Traum, leider viel zu kurz

Skitourenabfahrt am Schönalm

Das Schönalmjoch hat kein Gipfelkreuz, aber ein breites Plateau zum Abfellen. Von hier fährst du entweder entlang der Aufstiegsspur hinunter – oder du nutzt im oberen Bereich den schönen breiten Hang.
Solltest du dich für den Hang entscheiden, musst du danach nochmal auffellen und ein paar Höhenmeter hinaufsteigen.

So kommst du wieder am Waldrand heraus, wo beim Aufstieg das erste Mal der Gipfel zu sehen war. Von hier erfolgt die weitere Skitourenabfahrt durch den lichten Wald und die Forststraße entlang der Aufstiegsspur. Vorsicht auf aufsteigende Skitourengeher, es gibt einige schmale Stellen im oberen Bereich, die man sich teilen muss.

Danach kannst du einkehren

–> Der Gasthof zur Post hat im Winter geöffnet.

–> Und das sind mehr Ideen für eine Hinterriss Skitour