Bei Lenggries Rodeln

Auf der Hinterriß Rodelbahn bei Lenggries rodeln

Am Rißbach entlang mache ich die Winterwanderung mit dem Rodel im Karwendel
Am Rißbach entlang mache ich die Winterwanderung mit dem Rodel im Karwendel

Rodelvergnügen im zentralen Karwendel – bei Lenggries rodeln
Wenn du in Lenggries rodeln möchtest oder in der Nähe von Bad Tölz, habe ich mit der Hinteriß Rodelbahn einen Geheimtipp für dich. Während rund um Lenggries sehr viele Leute auf bisschen Schnee rutschen, kannst du in Hinterriss entsptannt den Winter geniessen.

Der Winter ist im Rißtal besonders schneereich und das hat am großen Ahornboden für mich einen besonderen Reiz. Die Natur hält ihren Winterschlaf, nur wenige Touristen kommen in den Wintermonaten in die Berge rund um Hinterriß.

Umso schöner finde ich dann die Landschaft mit viel Ruhe und Schnee. Auf dieser Seite möchte ich euch die Rodelbahn zeigen, die in Hinterriß gespurt wird. Wenn ihr im Bereich vom Ahornboden rodeln gehen wollt, ist die Rodelbahn in Hinterriß mein Tipp. Zwei Kilometer lang ist diese Rodelbahn im Karwendel.

Sonnseitig im Karwendel bei Lenggries rodeln

Hier beginnt die Rodelbahn in Hinterriß

Die Rodelbahn startet am Ortseingang von Hinterriß. Vor dem Ortsschild findest du links den geräumten Parkplatz. Hier kannst du parken. 100 Meter davor geht ebenfalls links die Rodelbahn hinein. Ich parke das Auto und gehe auf der gespurten Bahn hinauf.

Entlang vom Rißbach führt die Winterwanderung in sanfter Steigung hinauf in Richtung Schönalmjoch. Wunderschön ist die Landschaft hier. Der Rißbach fließt glasklar aus dem Karwendel heraus in Richtung Bayern, die Tiroler Berge des Karwendelgebirge überragen hier das Bild.

Das Karwendel

Bei Lenggries rodeln: Der Blick von der Rodelbahn auf den Ort Hinterriß mit dem Karwendel
Der Blick von der Rodelbahn auf den Ort Hinterriß mit dem Karwendel
Bei Lenggries rodeln: Verschneite Winterlandschaft und Eisfiguren an den Bächen
Bei Lenggries rodeln: Verschneite Winterlandschaft und Eisfiguren an den Bächen

Aussichtsreiche Rodelbahn im Herzen des Karwendel

Die Rodelbahn gewinnt an Steigung und bald habe ich einen wunderbaren Ausblick auf den Ort Hinterriß. Danach wandere hinein in den Winterwald. Die Rodelbahn ist sehr gut gespurt, auch ideal zum Winterwandern. Beim Schlossgraben kommen kleine Bäche vom Berg herunter. Jetzt im Winter ist ein Teil vom Wasser gefroren und bildet schöne Eiszapfen und Eisgestalten. Ein schönes Naturschauspiel.

An einigen Stellen wird der Winterwanderweg steiler, aber nie zu anstrengend. Ich ziehe den Rodel hinauf und schaue auf die verschneiten Berge des Karwendelgebirge. Wunderschön ist es hier und komplett ruhig. Nur ein Skitourengeher kommt mir entgegen. Die Rodelbahn ist nämlich zugleich der Zustieg für die Skitour auf das Schönalmjoch. Nach rund 2 Kilometern endet die präparierte Rodelbahn.

Hier mein kurzes Video für euch. So bekommt ihr einen Eindruck von der wundervollen Landschaft im Winter:

2 Kilometer bergab rodeln inmitten des Karwendel

In diesem Stil wie im Video kannst du richtig lange rodeln. Im Vergleich zu den Rodelstrecken in Bayern ist es eine lange Rodelbahn. Sehr gut präpariert und vor allem ohne großen Trubel. Nicht zu vergleichen mit dem Besucheransturm am Blomberg und bei der Tegernsee Rodelbahn. Derzeit ist die Hinterriss Rodelbahn noch ein Geheimtipp zum Lenggries rodeln!

Nach dem Rodeln kannst du in Hinterriß einkehren, 100 Meter vom Parkplatz entfernt.

–> Der Gasthof zur Post hat im Winter geöffnet.