Engalm

Das bekannte Almdorf im Karwendel

Die Engalm mit den urigen Holzhütten und dem Karwendel
Die Engalm mit den urigen Holzhütten und dem Karwendel
Viel Holz: Die Almhütten in der Eng sind aus Holz gebaut
Viel Holz: Die Almhütten in der Eng sind aus Holz gebaut

Engalm – Die bekannteste Alm im Karwendel
Wenn man Besucher nach der beliebtesten und bekanntesten Alm im Karwendelgebirge fragt, wird das Almdorf Eng in Hinterriss genannt. Die Alm ist aber auch wirklich schön! Die urige Alm im Herzen des Karwendel befindet sich am Rand des großen Ahornboden. Sie ist sehr leicht zu erreichen, man kann als Besucher mit dem Auto oder Bus von Hinterriß fast direkt bis zu den rustikalen Almhütten fahren. Daher ist die Engalm auch bei Ausflugsgästen sehr beliebt, die ohne viel Anstrengung einfach nur eine schöne Alpenkulisse geniessen möchten.

Engalm Anfahrt

Wie kommt man zu Almdorf im Karwendel?

Wenn man am letzten Parkplatz im Risstal parkt, sind es zu Fuß ca. 10 Minuten bis zur Engalm. Es gab früher auch die Möglichkeit, diesen Fußweg abzukürzen und mit einer Pferdekutsche zu fahren. Derzeit gibt es aber keine Kutsche mehr.

Der Weg vom Parkplatz zum Almdorf Eng ist geteert und damit auch sehr gut mit einem Kinderwagen oder Rollstuhl zu fahren. Almidylle pur. Außerdem ist dieser Bereich im Ahornboden eben, was das schieben erleichtert.

–> hier alles zur Anreise in die Eng.

Engalm Karwendel

Es gibt sogar eine Kapelle in der Engalm - für kleinere Feieren, am Sonntag feiern die Bauern auch eine Messe
Es gibt sogar eine Kapelle in der Engalm – für kleinere Feieren, am Sonntag feiern die Bauern auch eine Messe

Bewirtschaftung der Engalm

Was in Südtirol die Fane Alm ist, ist für Tirol und Bayern die Engalm. Ausserhalb der Hauptsaison und unter der Woche ist es schön, mit dem Fahrrad auf der Mautstraße über den großen Ahornboden zur Engalm zu fahren. Dann ist weniger los und man kann mit dem Fahrrad auf der Straße fahren, ohne für die Autos zum Verkehrshindernis zu werden. Die Almhütten sind in den Sommermonaten bewohnt. Sie gehören den Bauern aus dem Inntal, die im Sommer ihre Kühe hierher auf die Alm zum Grasen bringen.

Die Eng Alm ist ein eigenes Dorf, mitten im Naturpark Karwendel
Die Eng Alm ist ein eigenes Dorf, mitten im Naturpark Karwendel

In Gemeinschaftsarbeit pflegen sie ihre Almflächen, das Almdorf selbst und den großen Ahornboden. Ihnen gehört auch eine Käserei mitten im Almdorf Eng. Hierhin liefern alle Bauern in der Früh und abends nach dem Melken die frische Bergmilch. Sie wird komplett weiterverarbeitet zu Almbutter, Joghurt und Käse. Es werden mehrere Käsesorten aus der Milch produziert, besonders beliebt ist der echte Enger Bergkäse. Er ist sehr geschmacksintensiv und wurde bei der Käseolympiade schon oftmals mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Im Herbst werden die Hütten winterfest gemacht und verschlossen. Die Bauern ziehen samt Vieh von der Alm zu ihrem Bauernhof im Tal. In den Wintermonaten hat die Engalm geschlossen. Eine Langlaufloipe ermöglicht den Weg zur Engalm. Die sogenannte Karwendelloipe zählt zu den schönsten Loipen der Alpen!

–> schau hier die Bilder der Karwendelloipe

Ich war im Winter hier, so schaut es dann aus:

Der Reiseblogger bei der Engalm im Winter

Wollt ihr wissen wieviel Schnee in der Engalm liegt? Hier mein Video:—-> https://www.karwendel-urlaub.de/reisefuehrer/risstal/grosser-ahornboden/karwendelloipe/

Gepostet von Markus Schmidt am Mittwoch, 7. Februar 2018

Engalm wandern

Engalm wandern - in der schönen Landschaft des Karwendelgebirge am Ahornboden
Engalm wandern – in der schönen Landschaft des Karwendelgebirge am Ahornboden

Was kann man bei der Engalm machen?

Wem die Engalm als Ausflugsziel alleine zu wenig ist, kann eine kleine Wanderung in den Enger Grund machen. Dort sind oft Gämsen zu sehen. Mit Kindern ist dies eine kleine Wandertour in schönster Berglandschaft, die Anstrengung ist nicht zu groß. Für weitere Wanderungen empfehlen sich die umliegenden Hütten: Hinauf über den Panoramaweg auf die Binsalm oder von dort noch weiter auf die Lamsenjochhütte. Ähnlich weit ist die Wandertour auf der anderen Bergseite in Richtung kleiner Ahornboden zur Falkenhütte.

—> Das sind die schönen Wanderungen am Ahornboden

Engalm Öffnungszeiten

Rustikal und mit viel Blumenschmuck die Hütten der Alm
Rustikal und mit viel Blumenschmuck die Hütten der Alm

Wann ist die Engalm geöffnet?

Im Sommer ist die Engalm durchgehend offen, kein Ruhetag. In der Rasthütte gibt es im almeigenen Gasthof Tiroler Küche. Der Bauernladen in der Nähe ist ebenfalls geöffnet. Die Öffnungszeiten der Engalm sind im Sommer von Mai bis Anfang Oktober.
Im Winter ist die Engalm geschlossen.

Eng Alm Übernachtung

Panorama vom Almdorf Eng - in der Mitte ist die Nockhütte, wo du übernachten kannst
Panorama vom Almdorf Eng – in der Mitte ist die Nockhütte, wo du übernachten kannst

Kann man im Almdorf übernachten? Ja, das geht. Zwischen der Engalm Käserei und der Rasthütte gibt es den Bauernladen. Im Erdgeschoß gibt es den guten Käse, frische Butter und Buttermilch. Im ersten Stock sind schöne Zimmer. Die Anzahl der Zimmer ist jedoch begrenzt. Hier habe ich weitere Informationen für das Übernachten im Bauernladen. Im Almdorf gibt es auch die Möglichkeit, in manchen der urigen Almhütten zu übernachten. Besonders beliebt ist das Übernachten direkt in den Hütten der Almbauern: Mit gefällt die Nockhütte sehr gut und auch die Moar Hütte. Wirf unter den Links mal einen Blick in die Hütten! So stellst du dir das Almleben vor.

Bei einem Besuch der Alm wirst du dich auch für meine Bilder und Informationen über den Großen Ahornboden interessieren. Er ist sozusagen der „große Garten“ rund um die Alm.

—> so ist´s am großen Ahorboden

Engalm Wetter

Das Wetter ist in der Eng eine ganz eigene Geschichte! Durch die hohen Berge rund um die Almen, ist der Wetterbericht für Tirol nicht aussagekräftig, obwohl das Almdorf in Tirol liegt. Ich habe deshalb einen eigenen Wetterbericht für das Gebiet rund um den Ahornboden. Hier der Link dazu:

–> zum Engalm Wetter.

Diese Alm im Karwendel merken

Die Alm am Ahornboden merken – mit diesem Pin auf Pinterest!