Kanadaloipe Wallgau

5/5 - (5 votes)
Der Einstieg in die Loipe in Vorderriß: Auf der Kanadaloipe durch das Isartal
Der Einstieg in die Loipe in Vorderriß: Auf der Kanadaloipe durch das Isartal

Die Kanadaloipe von Vorderriß nach Krün

Die Langlaufloipen im Rißtal
Als ich das letzte Mal in der Eng beim Langlaufen auf der Karwendelloipe war, habe ich bei der Fahrt ins Rißtal die Loipe in Vorderriß gesehen. Auf der Fahrt durch den kleinen Ort sehe ich die parkenden Autos an der Straße in Vorderriß. Ich habe mich gefragt, warum hier im Winter Autos parken und die Lösung gefunden: Sie sind von den Langläufern, die die sogenannte Kanadaloipe nutzen. Das interessiert mich. Ich gehe der Sache nach: Warum heißt diese Loipe im Karwendelgebirge so und wie ist sie zum Langlaufen? Ich habe sie mittlerweile selbst ausprobiert. Du findest auf dieser Webseite alle gesammelten Informationen, die es über die Kanadaloipe gibt, plus meine Erlebnisse samt Bildern. So kannst du auch dieses Wintererlebnis im stillen Karwendel finden!

Die Kandadaloipe im Karwendelgebirge

Der Name „Kanadaloipe“ kommt von der wilden und unverbauten, naturbelassenen Landschaft zwischen Vorderriß und Wallgau. Die Einheimischen sprechen von Klein-Kanada im Karwendel. Oft wird es auch als eines der letzten wilden Flusstäler in Deutschland bezeichnet. Das relativ breite Tal ist hier von der Zivilisation verschont geblieben. Und es stimmt schon: Die Landschaft an diesem Teil der Isar ist besonders wild. Das ist mir schon im Sommer aufgefallen, als ich hier mit dem Mountainbike unterwegs gewesen bin. Die Isar sucht sich im breiten Kiesbett ihren Weg. Es gibt viel Platz für Naturliebhaber an den Kiesbänken. Nur die Mautstraße von Wallgau nach Vorderriß geht durch das Tal. Sie ist die einzige Verbindung, um über den Sylvensteinsee nach Wallgau, Krün und Mittenwald zu gelangen. Während dort im Isartal viele Häuser stehen, ist es in Klein Kanada absolut unbesiedelt. Es wurden gar keine Häuser gebaut.

Kanadaloipe Wallgau an der Isar

Hier stehe ich in der Loipe in Vorderriß und schaue durch das Rißtal ins Karwendel
Hier stehe ich in der Loipe in Vorderriß und schaue durch das Rißtal ins Karwendel

Auf der Kanadaloipe langlaufen in Bayern

Ich stelle das Auto kurz ab, ziehe meine Langlaufski an. Ich möchte wissen, wie die Kanadaloipe aussieht. Obwohl ich heute schon 30 Kilometer Langlaufen bei der Engalm war, gehe ich ein Stück auf der Kanadaloipe. Direkt neben der Straße in Vorderriß stehe ich auf der Loipe im breiten Kiesbett. Hier kommt das Restwasser aus dem Rißtal in die Isar, das nicht in den Walchensee zur Stromgewinnung abgezweigt wird. Links hinten sehe ich die Spitzen des Karwendelgebirge. Ich gehe auf der Loipe geradeaus, um nach der Querung des Kiesbetts steil bergauf zu steigen. So erreiche ich das Hochufer an der Isar.

Am Hochufer der Blick auf die Isar und das Isartal in Richtung Wallgau
Am Hochufer der Blick auf die Isar und das Isartal in Richtung Wallgau

Ein schöner Blick über die Isar, die hier in einem großen Bogen in den Ort Vorderriß fließt. Hier solltest du unbedingt kurz stoppen und ein Foto machen. Es ist eine der fotogensten Stellen der gesamten Loipe. Von oben schaust du hinunter auf die wilde Isar. Glasklar bahnt sie sich ihren Weg. Wenn es richtig kalt ist, bleibt hier sogar der Schnee im Kiesbett liegen, was nur selten an der Isar vorkommt. Die Kanadaloipe biegt danach links ab in den schattigen Wald hinein. Ich stelle sie mir vor, wie sie mit Steigungen und Gefälle nach Wallgau führt. Ich habe für heute genug und probiere die Loipe ein anderes Mal aus. ich drehe um und bewundere das Karwendel zu meiner rechten Seite.

Loipe zwischen Wallgau und Vorderriß

Die Daten der Kanadaloipe im Karwendel

Hier für euch die Daten schon mal vorab: Die Loipe verbindet Wallgau und Vorderriß auf über 13 Kilometer (einfach) Länge. Rund 240 Höhenmeter werden dabei überwunden. Wem die Kraft nach den 13 Kilometern ausgeht, kann mit dem Bus zurückfahren. Es verkehrt ein Loipenbus. Einstieg in die Loipe ist in Vorderriß (wenige Parkplätze direkt an der Straße) oder in Wallgau am Parkplatz beim Isarsteg (kostenpflichtig, kostenlose Parkkarten gibt´s wohl beim Tourismusverband Alpenwelt Karwendel für Gäste). Alternative Parkmöglichkeiten findest du beim Parkplatz Finzbrücke in Wallgau oder beim Parkplatz „Im Gries“ in Krün. Von hier ist die Loipe ein bißchen länger. Die Nutzung der Loipe zwischen Wallgau und Vorderriss ist grundsätzlich kostenlos. Eine Spende für den Betrieb der Loipe ist jedoch erwünscht. Du findest Kassen direkt an der Kanadaloipe. Mit einem kleinen Beitrag nimmst auch den Gegnern der Loipe den Wind aus den Segeln, die diese Loipe aus Kostengründen schließen möchten.

Es wird eine klassische Loipenspur rechts gezogen, ganz links ist die klassische Loipenspur für die Gegenrichtung. Skater finden in der Mitte Platz auf der befestigten Spur. Je nach Gelände rutschen die Spuren mal weiter zusammen.

  • Länge: 13 Kilometer einfach, 26 Kilometer hin und zurück
  • Höhenunterschied: 240 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Loipenspur: klassisch & Skating
  • Loipenkosten: Spende erwünscht

Ist die Kanadaloipe aktuell in Betrieb? – das findest du schnell und unkompliziert über den aktuellen Schneebericht von Mittenwald heraus. Ich habe hier den Link zum Schneebericht Karwendel, wo du einfach den Link für Mittenwald, Krün und Wallgau klickst. Tagesaktuell findest du dort die jeweiligen Schneehöhen bzw. welche Loipen gespurt sind.

Loipenbus Vorderriß – Mittenwald

Der Loipenbus für die Kanadaloipe

Der Loipenbus der Kanadaloipe fährt in den Wintermonaten solange die Loipe in Betrieb ist jeweils von Mittwoch bis Sonntag zwischen 13:30 Uhr und 16:30 Uhr. Wer die Gästekarte der Alpenwelt Karwendel hat, fährt kostenlos mit. Ansonsten betragen die Fahrtkosten je nach Ziel 7 Euro (bis Wallgau), bzw. 10 Euro (nach Mittenwald). Der Loipenbus verkehrt ab dem Gasthof zur Post in Vorderriß (Vorderriß 5, 83661 Vorderriss). Informiere dich unbedingt vorab, ob der Loipenbus fährt – nicht damit du dich verläßt und aus einem vorher unbekannten Grund der Loipenbus ausfällt. Dann stehst du mitten in der Natur und kommst nur mit einem sehr teuren Taxi zurück. Es gibt keinen öffentlichen Nachverkehr zwischen Wallgau und Vorderriss! Hier die Telefonnummer für allfällige Fragen zum Betrieb der Loipe und des Busses: +49 8825 925050.

Kanadaloipe Wallgau

Nachtrag: Nachdem ich nach meiner Karwendelloipe Tour beim ersten Anlauf nicht mehr die gesamte Kanadaloipe gelaufen bin, habe ich mir bei meinem nächsten Winterbesuch in Hinterriss die Loipe vorgenommen – und bin sie mittlerweile gelaufen. Es war ein landschaftlich besonders großes Erlebnis! So habe ich es gemacht:

Mein Plan war, ein paar ruhige Wintertage in Hinterriss zu verbringen, natürlich auch wieder mit der Karwendelloipe. Nachdem das aber die einzige Loipe in Hinterriss ist, habe ich auf dem Weg nach Hinterrriss am Tag der Anreise die Kanadaloipe ausprobiert. So konnte ich eine zusätzliche Loipe fahren, ohne extra mit dem Auto herumfahren zu müssen. Bei der Anfahrt nach Hinterriss kommst du sowieso durch Vorderriss und kannst somit die Kanadaloipe langlaufen.

So bin ich durch das Kiesbett und hinauf zum Hochufer der Isar, wo ich das letzte Mal bereits gewesen bin. Danach geht es durch den winterlichen Wald, der bei Neuschnee einem Märchenwald gleicht. Nach den ersten flachen Kilometern wird es anstrengend. Es geht hinauf und hinunter. Die Steigungen sind nichts für Anfänger. Du solltest deine Langlaufski gut beherrschen! Der Lohn der Mühen ist schließlich die wilde Naturlandschaft in der Au. Hier verstehe ich vollends, warum die Einheimischen diesen Bereich der Isar das Bayerische Kanada nennen.

Es ist ein völlig wildes Stück Natur, das trotzdem sehr lieblich wirkt. Die Isar fließt durch das breite Kiesbett, rundherum sind die Berge. Scheinbar endlos ist das Tal in Richtung Wallgau. Ich genieße das und gleite auf den Langlaufski durch diese atemberaubende Natur. Teilweise kommst du auf der Kanadaloipe der Isar recht nahe. Wenn die Sonne scheint, ist das ein guter Platz für eine kurze Rast.

Danach folgen die letzten Kilometer in Richtung Wallgau oder Krün. Über die Kanadaloipe kommst du in beide Gemeinden im Isartal. Für mich heißt es aber umkehren. Ich will ja wieder zurück zu meinem Ausgangspunkt in Vorderriss. Der Rückweg folgt der gleichen Spur. Es gibt keine weitere Loipe, um einen Rundkurs zu fahren. Das ist aber für mich auch nicht nötig. Durch die geänderte Fahrtrichtung ändert sich auch die Blickrichtung und es gibt andere Dinge zu sehen. Schritt für Schritt laufe ich auf den Langlaufski in der Spur. Der letzte Anstieg vor dem kleinen Örtchen Vorderriss hat es nochmal in sich.

Kanadaloipe Vorderriss Erfahrungen

Ausgepowert und zufrieden komme ich in Vorderriss an. Die Länge der Loipe kostet Kraft und ist sicher kein guter Tipp für Anfänger. Wenn du einmal gestartet bist, hast du keine Möglichkeit abzukürzen. Du kannst höchstens umkehren und wieder zurück fahren. Es ist jedoch keine Abkürzung oder ein Zustieg in der Mitte möglich. Die Kanadaloipe verfläuft fern der Zivilisation. Es gibt unterwegs keine Möglichkeit zum Essen, Trinken oder Aufwärmen. Bedenke das bei deiner Planung! Wer aber gut langlaufen kann und konditionell fit ist, wird auf der Kanadaloipe seine Freude haben. Das Landschaftserlebnis ist einmalig groß. Ich schätze das Landschaftserlebnis ähnlich wie bei der Loipe in die Eng, wobei hier die Kulisse am Ahornboden unübertrefflich ist.

Nirgendwo sonst wie auf der Karwendelloipe baut sich am Talende die atemberaubende Kulisse der Spritzkarspitze auf, unter deren Felswänden das urige Almdorf Eng liegt. Das ist einfach nicht zu toppen – wenngleich sich die Kanadaloipe lohnt. Für mich war es die perfekte Loipe auf dem Weg nach Hinterriss. In dieser Kombination mit einem Winterurlaub im Gasthof zur Post in Hinterriss kann ich dir das Loipenvergnügen bestens empfehlen.

Mehr Loipen?

Kanadaloipe Wallgau merken

Willst du auch mal auf die Kanadaloipe Wallgau und dir diese Tipps merken? Such dir einen dieser Pins aus und merke ihn dir auf Pinterest. Oder teil diesen Beitrag auf Facebook. So können deine Freunde die tollen Bilder auch sehen und du findest diese Tipps schnell wieder, wenn du Zeit für den Ausflug hast. Du kannst den Beitrag auch direkt in dein Postfach mailen oder deinen Freunden eine WhatsApp mit dem Link schicken – so finden sie diese Bilder auch und können die traumhafte Loipe im Karwendel ausprobieren. Klicke einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 6 Mal geteilt!