Wo kann man in Hinterriß Eng parken?

Parkplatz zum Wandern und Mountainbiken gesucht
Wenn Sie zum Wandern oder Mountainbiken ins Karwendel rund um den Ahornboden kommen möchten, suchen Sie vielleicht daheim schon nach einem Parkplatz, wo Sie möglichst am Start der Tour parken können. Wenn das auf Sie zutrifft, bitte weiterlesen - darum geht es auf dieser Seite. Wir waren im gesamten Rißtal insbesondere von Hinterriß bis in die Eng unterwegs und haben die Situation an Parkplätzen untersucht. Geklärt wird auch die Frage, wie lange darf ich stehenbleiben, wie ist es mit Campen und was kostet das Parken.

Camping am Parkplatz in Hinterriß - Eng?
Vorneweg: Für alle Parkplätze gilt - das Campen und Übernachten rund um den Ahornboden ist verboten. Das gesamte Gebiet gehört zum Naturpark Karwendel und in den Statuten ist das Campen nicht erlaubt. Naturpark Ranger kontrollieren dies auch und verhängen empfindliche Strafen. Besser nicht darauf ankommen lassen.

Wo Parken im Bereich von Parken Hinterriß Eng und Ahornboden? Unser Tipp: Der Wanderparkplatz links, bevor Sie hier nach Hinterriß hineinfahren
Das ist der Parkplatz in Hinterriß, für Tagestouren und für die mehrtägige Hüttenwanderung

Der kostenlose Wanderparkplatz in Hinterriß
So nun zu den Parkplätzen für Bergtouren im Karwendel. Der beliebteste Parkplatz befindet sich von Vorderriß kommend am Ortseingang von Hinterriß. Gleich links vor dem Ortsschild befindet sich neben dem Rißbach ein großer Wanderparkplatz. Das Beste: Er ist kostenlos. Rund 40 Autos finden hier mühelos Platz, wenn sie dicht parken auch mehr. Bitte stellen Sie Ihr Auto daher auch platzsparend ab, damit die Leute nach Ihnen eine ebenso große Freude daran haben, einen kostenlosen Parkplatz in Hinterriß zu finden. Sie können diesen Parkplatz für Tageswanderungen nutzen oder das Auto auch für die Dauer der mehrtägigen Karwendeltour stehen lassen. Rund 200 Meter weiter im Ort Hinterriß befindet sich die Bushaltestelle, falls Sie eine Rundtour planen und mit dem Bus zurückkehren.

Auch wissenswert: Gegenüber der Bushaltestelle in Hinterriß befindet sich der Gasthof zur Post. Hier können Sie vor der Tour letzte Besorgungen machen (Müsliriegel, Getränke, Süssigkeiten). Im gesamten Rißtal gibt es keinen Supermarkt.

Welche Parkplätze gibt es in Richtung Ahornboden?
Nach dem Ort Hinterriß befinden sich links der Straße noch zwei kleinere Parkplätze. Der erste Parkplatz nach Hinterriß ist für die Wanderung ins Tortal ideal, der Zweite kann als Einstieg für die Wanderung zur Falkenhütte dienen, wobei für die Falkenhütte-Tour der noch spätere Parkplatz idealer ist. Allerdings sind die später folgenden Parkplätze nur über die Mautstraße zu erreichen.

Welche Parkplätze gibt es noch?
Hier bei den Informationen über die Kosten der Maut und die Mautstraße zum Ahornboden sind auch alle weiteren Parkplätze angeführt. Auf der Webseite steht jeweils dabei, welcher Parkplatz der ideale Ausgangspunkt für welche Tour ist. Jeder Parkplatz hat eine Nummer, so finden Sie auch vor Ort einfach hin. Hier nun der Link zu diesen Parkplätzen in Richtung Eng.

Das Karwendel

Die Ahornböden liegen mittendrin im Karwendel - unsere Geheimtipps im Karwendelgebirge

Die Eng

Die Eng mit Engalm und Enger Grund  - Traumplatz am großen Ahornboden