Skitouren am Ahornboden

Für die Skitour auf den Hochglück heisst es früh aufstehen...
Skitouren am großen Ahornboden haben im Frühling Saison

Für eine Skitour zum Ahornboden im Winter?
Der Winter ist eine besondere Zeit im Gebiet des großen Ahornboden. Wo sich im Sommer viele Menschen in der Natur treffen, ist im Winter Stille. Der Zugang mit dem Auto zum großen Ahornboden ist im Winter gesperrt, die Mautstraße geschlossen. An einigen Stellen donnern die Lawinen ins Tal, daher wird die Straße im Winter nicht für den Verkehr freigegeben. Die Wände des Karwendelgebirge sind einfach sehr steil. Das begünstigt bei entsprechender Schneelage den Abgang von Lawinen.

Welche Skitouren lohnen im Gebiet Hinterriß Eng?
Sehr eingeschränkt sind durch die steilen Felswände auch die Skitouren-Möglichkeiten am Ahornboden. Rund um den Ort Hinterriß habe ich aber schon Skitouren gefunden. Die bekannteste Skitour startet bei der Siedlung in Hinterriss auf das Schönalmjoch. Es ist eine vom Naturschutz freigegebene Skitourenroute. Sie ist im Winter relativ oft begangen. Eine weitere Skitour ab Hinterriß führt durch das Rontal hinauf auf die Rappenspitze. Insbesondere im Gipfelbereich lohnt sich die Tour wegen der schönen Abfahrt. Auch gegenüber gehen von der Rontalalm Skitourengeher auf die Scharte. Bei guten Verhältnissen kann man die Rundtour machen: Mit Ski durch das Rontal hinauf und durch das Tortal hinunter nach Hinterriß.

Zwischen Vorderriß und Hinterriß gibt es bei der Oswaldhütte noch einen Aufstieg zum bekannten Scharfreiter. Für mich ist das eher ein Sommerberg zum Wandern. Es gibt aber auch Skitourenfreunde, die im Winter mit Tourenski auf den Scharfreiter steigen.

Skitour von der Engalm auf den Hochglück
Einige wollen unbedingt am Ahornboden für eine Skitour gehen. Hier gilt: Der Frühling bietet insgesamt bessere Bedingungen für Tourengeher am Ahornboden gegenüber dem Hochwinter. Wenn in der Nacht die Schneefelder fest frieren und die Lawinengefahr gering ist, kann man in der Früh für eine Skitour aufbrechen. Die bekannteste Skitour rund um Hinterriss und Eng ist die Hochglückscharte - auch als Hochglück Skitour bekannt. Rund 1200 Höhenmeter sind zu gehen. Für die meisten Tourengeher ist das der Saisonabschluss einer langen Skitourensaison - schliesslich ist der Ausgangspunkt Eng mit dem Auto erst ab 01.05. erreichbar - die Mautstraße Hinterriss Eng öffnet nicht früher.

---> Hier die Beschreibung zur Hochglück Skitour.

Skitour vom Ahornboden zum Gamsjoch
Einige Alpinisten steigen bei sicherer Schneelage auch auf das Gamsjoch mit Tourenski auf. Durch die steile Rinne geht es dabei von der Eng hinauf (zu Fuß, weil im Frühling kein Schnee mehr), um dann auf der anderen Seite Richtung ins Laliderertal abzufahren und über das Hohljoch hinauf und zur Engalm hinunter zu fahren. Mit 16 Kilometern und mehr als 1600 Höhenmetern keine Tour für den gemütlichen Skitourengeher.

Skitourenurlaub im Karwendel
Die Skitouren im Karwendelgebirge kannst du auch im Rahmen eines Urlaubs geniessen. Als Ausgangspunkt, zum Übernachten, Essen und Trinken gibt es den Gasthof zur Post in Hinterriß.

Ahornboden wandern

Diese Wanderungen gefallen uns am großen Ahornboden in der Eng zwischen Lamsenjoch, Hohljoch und Plumsjoch im Karwendel

Die schönsten Hütten im Karwendel

Diese Hütten und Almen rund um den Ahornboden lohnen sich zum Wandern und Mountainbiken

Das Karwendel

Die Ahornböden liegen mittendrin im Karwendel - unsere Geheimtipps im Karwendelgebirge

Die Eng

Die Eng mit Engalm und Enger Grund  - Traumplatz am großen Ahornboden