Das Engtal im Karwendel

Blick in das Engtal auf der Wanderung zur Binsalm
Die schönen Berge im Engtal beim Wandern und Mountainbiken in Hinterriss Eng am Ahornboden
Karwendel Sonnenaufgang im Engtal bei der Engalm

Wo ist das Engtal?
In vielen Reiseberichten wird im Zusammenhang mit dem großen Ahornboden nicht von der "Eng" sondern vom "Engtal" berichtet. In der Wirklichkeit gibt es aber kein "eigenes" Engtal. Geografisch ist der Bereich des Ahornboden und die Eng allesamt unter dem Begriff "Risstal" zu finden, das sich rund dem Ort Hinterriß befindet.

Doch ein Engtal im Karwendel?
Man könnte aber sagen, dass das Ende des Risstal, das auch als Eng bekannt ist, auch die Bezeichnung Engtal verdienen würde. Schliesslich ist dieser Bereich rund um die Engalm von den hohen Wänden des Karwendel umgeben, wie es bei einem Tal der Fall ist. So könnte man den Begriff Engtal herführen. 

Wandern im Engtal
Von der Engalm führt durch das Engtal ein Wanderweg. Auf der Seite stehen viele Rastbänke von denen aus man die Landschaft wunderbar geniessen kann. Wer möchte, kann eine Bank auch mit seinem Namen versehen. Alle Infos dazu unter Bankpatenschaft. Doch nun erstmal hinein in den Enger Grund...

Was man im Engtal gesehen haben sollte
Wenn es ein eigenes Engtal geben würde, dann wäre der sogenannte Enger Grund das Ende des Engtals sein. Hier hinein geht ein kleiner Wanderweg. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind am Talende Gämsen anzutreffen. Es gilt besondere Vorsicht, da sie in den Felsen herumspringen und oft Steinschlag auslösen. Die Beobachtung dieser wildern Tiere sollte man sich aber nicht entgehen lassen. Stilvoll übernachten kann im Engalm Käseladen, direkt im Engtal. Neben der Wanderung in den Enger Grund gibt es noch mehr Wanderungen in der schönen Natur im Engtal.

Unsere Ideen zum Ahornboden wandern

Das Karwendel

Die Ahornböden liegen mittendrin im Karwendel - unsere Geheimtipps im Karwendelgebirge

Die Eng

Die Eng mit Engalm und Enger Grund  - Traumplatz am großen Ahornboden

Die Wolfsklamm

Ab 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.