Der Achensee hinter dem Ahornboden

Nach einem Tag Fußmarsch kommt man vom Ahornboden an den Achensee
Am Ufer des Achensee zwischen Achenkirch und Pertisau wandern - mit Rast am Bergsee im Karwendel

Der Achensee begeistert in Tirol
Wer vom großen Ahornboden über das Plumsjoch wandert, kommt durch das Gerntal direkt an den Achensee nach Pertisau. Der Ahornboden ist einen Tagesmarsch zu Fuß vom Achensee entfernt. Für uns Grund genug, den größten Tiroler See im Karwendel kurz vorzustellen.

Was tun am Achensee?
Wer Sport liebt und seine Freizeit gerne durch Bewegung in freier Natur gestaltet, der wird sich in der Gegend am Achensee wohlfühlen. Viele Freizeitaktivitäten kann man hier planen: wandern, laufen, walken, mountainbiken, klettern, paragleiten, baden, surfen, segeln und auch golfen.

Auf den Gipfeln über dem Achensee
Das Rofangebirge und der Naturpark Karwendel sind in ihrer Schönheit, wie auch durch die zahlreichen Möglichkeiten an Wanderwegen und Kletterrouten bekannt. Wer gerne am Klettersteig in den Bergen unterwegs ist, besucht am besten den "Achensee 5-Gipfel-Klettersteig". Er verläuft im Rofan über diese fünf Gipfel – Haidachstellwand, Rosskopf, Seekarlspitze, Spieljoch bis zum Hochiss. Das ist gleichzeitig der höchste Rofangipfel. Wem die vielen Gipfel zu viel werden, kann während der Klettersteigtour auch abbrechen. Es gibt jeweils einen Abstieg nach jedem Gipfel. Der Klettersteig hat den Schwierigkeitsgrad C/D.

Am Achensee wandern
Rund um den Achensee lassen sich viele Wanderziele finden. Zu den beliebtesten Wanderungen gehören die Touren zur Gaisalm. Hier führt der Wanderweg zwischen Pertisau und Achenkirch immer am See entlang. Als Gipfelwanderung lockt die 2085 Meter hohe Seebergspitze. Toll ist auch die Wanderung von der Gramaialm zur Lamsenjochhütte oder gar der Klettersteig auf die Lamsenspitze.
Einmal pro Jahr findet der Karwendelmarsch statt. Gut trainierte Wanderer und Athleten gehen von von Scharnitz zum Karwendelhaus, vorbei an den Laliderer-Wänden zur Engalm, zum Ahornboden und dann nach Pertisau am Achensee. Und das alles an einem Stück und in einem Tag.

Und jetzt dann endlich eine Abkühlung im #see in #tirol #lovetirol #achensee #karwendel

Ein Beitrag geteilt von Markus Schmidt (@reisemarkus) am

Baden und Schwimmen am Achensee
Der Achensee ist auch ein Top-Spot, wenn es um Wassersport geht. Der Bergsee ist ein 9 km langer Fjord, auf dem man umgeben vom Karwendelgebirge und dem Rofangebirge zum Seglen, Surfen und Kitesurfen gehen kann. Wer baden oder schwimmen möchte, findet viele öffentlich zugängliche Plätze und traumhafte Wasserverhältnisse. Auch möglich ist das Tauchen am Achensee. Das glasklare Wasser der Berge bietet eine tolle Sicht auf die Unterwasserwelt.

Mehr Informationen über die Karwendelregion, samt Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten hier unter Karwendel.

Das Karwendel

Die Ahornböden liegen mittendrin im Karwendel - unsere Geheimtipps im Karwendelgebirge

Die Eng

Die Eng mit Engalm und Enger Grund  - Traumplatz am großen Ahornboden

Anfrage und Information

Ja, ich möchte zum Ahornboden und suche ein gutes Angebot zum Übernachten.